T160-3 Bulldozer

Kurze Beschreibung:

Der Bulldozer T160-3F ist ein halbstarres, hängendes Getriebe mit Direktantrieb und Gleisfahrwerk, das für den Straßenbau, die Anmeldung in der Forstwirtschaft, mit den Merkmalen guter Sicht, hoher Arbeitseffizienz und geringen Wartungskosten verwendet wird.


Produktdetail

Produkt Tags

T160-3 Bulldozer

T160-32

● Beschreibung

Der Bulldozer T160-3F ist ein halbstarres, hängendes Getriebe mit Direktantrieb und Gleisfahrwerk, das für den Straßenbau, die Anmeldung in der Forstwirtschaft, mit den Merkmalen guter Sicht, hoher Arbeitseffizienz und geringen Wartungskosten verwendet wird.

● Hauptspezifikationen

Bulldozer: Kippen

Betriebsgewicht (einschließlich Aufreißer) (kg): 16600

Bodendruck (einschließlich Aufreißer) (KPa): 68

Spurweite (mm): 1880

Gefälle: 30/25

Mindest. Bodenfreiheit (mm): 400

Dösen Kapazität (m): 4.4

Klingenbreite (mm): 3479

Max. Grabtiefe (mm): 540

Gesamtabmessungen (mm): 514034793150

Motor

Typ: WD10G178E25

Nennumdrehung (U / min): 1850

Schwungradleistung (KW / HP): 121/165

Max. Drehmoment (Nm / U / min): 830/1100

Nennkraftstoffverbrauch (g / kWh): 218

Fahrwerkssystem                        

Typ: Schwingtyp des Sprühbalkens

Abgehängte Struktur der Ausgleichsstange: 6

Anzahl der Kettenrollen (jede Seite): 6

Anzahl der Trägerrollen (jede Seite): 2

Abstand (mm): 203,2

Schuhbreite (mm): 510

Ausrüstung   1st    2nd     3rd    4th     5 ..

Vorwärts (km / h) 0-2,7 0-3,7 0-5,4 0-7,6 ​​0-11,0

Rückwärts (km / h) 0-3,5 0-4,9 0-7,0 0-9,8

Hydrauliksystem einbauen

Max. Systemdruck (MPa): 15,5

Pumpentyp: Zahnradpumpe

Systemleistung L / min: 170

Fahrsystem

Hauptkupplung: Normalerweise geöffnete, nasse hydraulische Booster-Steuerung.

Getriebe: Normalerweise kämmendes Getriebe, Kupplungsmuffenschaltung und Zweihebelbetätigung. Das Getriebe hat vier Vorwärts- und zwei Rückwärtsgänge.

Lenkkupplung: Mehrscheiben-Trockenmetallurgiescheibe durch Feder zusammengedrückt. hydraulisch betrieben.

Bremskupplung: Die Bremse ist eine Öl-Zwei-Richtungen-Schwimmbandbremse, die über ein mechanisches Fußpedal betätigt wird.

Achsantrieb: Der Achsantrieb besteht aus einer Untersetzung mit Stirnrad und Segmentkettenrad, die durch eine Duo-Kegel-Dichtung abgedichtet sind.


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns